Abenteuer Reportagefotografie – Fotografie trifft auf Genuss

429,00 

Enthält 19% MwSt.
Lieferzeit: keine Lieferzeit (z.B. Download)

In wunderschöner Umgebung ziehen wir los, die Atmosphäre kurz vor der Weinleselese einzufangen. Du lernst, die Werkzeuge des Storytellings in der Praxis einzusetzen. Anschließend besprechen wir die Ergebnisse gemeinsam in der Gruppe und du bekommst Feedback. Und für Geselligkeit und Genuss ist bei einer Weinprobe natürlich auch gesorgt.

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: ws-arf-01 Kategorie: Schlagwörter: ,

Praxis-Workshop Reportage in den Weinanbaugebieten Esslingen und Rheingau

Offiziell beginnt das Programm am 28. August bzw. 04. September 2021. Wer allerdings schon früher anreist, mit dem stimmen wir uns gerne am Vorabend bei einem gemeinsamen Abendessen ein und lernen uns persönlich schon ein bisschen kennen.

Der Workshop-Tag beginnt früh um 8.30 Uhr – denn wir haben viel vor.

Einem kurzen Theorieteil folgt die Skizzierung des Tages. Wir stellen euch die Orte vor, an denen wir fotografieren werden. Dabei werden wir uns zwischen dem Ort und den Weinbergen bewegen. Jeder hat die Aufgabe, die Stimmung rund um die Weinlese einzufangen und in einer Reportage zu verdichten. Wir stehen dir dabei stets mit Rat und Tat zur Seite.

Nach der Mittagspause setzen wir die Motivjagd fort.

Wenn wir genug Material gesammelt haben, geht es am Nachmittag an den Laptop zur Bildauswahl. Wir helfen bei der Qual der Wahl und geben Tipps, wie du beim Selektieren die richtigen Entscheidungen triffst.

Den intensiven Workshop-Tag lassen wir mit einer Verkostung ausklingen. Genieße die Spezialitäten der jeweiligen Weinregion – Trollinger, Grauer Burgunder oder Riesling. Entspannt schauen wir uns dann auch die fotografischen Ergebnisse des Workshops an: Wie habt ihr die Atmosphäre und das Treiben in den beiden traditionsreichen Weinregionen durch eure Augen wahrgenommen? Wir sind schon jetzt gespannt auf eure Geschichten!

Das ist im Workshop-Preis enthalten:

  • Kurzer Theorieteil – der Fokus liegt an diesem Tag aber auf der Praxis.
  • Unterstützung bei der Erstellung einer Reportage
  • Gemeinsame Bildauswahl am Laptop: Welche Geschichte willst du erzählen?
  • Weinprobe
  • Präsentation der Ergebnisse
  • Gemeinsamer Abend

Zielgruppe:

  • Einsteiger und Fortgeschrittene
  • Alle die weg von Einzelbildern hin zu spannenden Geschichten wollen

Ausrüstung:

  • Kamera mit manuellen Einstellmöglichkeiten von Zeit und Blende
  • Objektive mit Brennweiten zwischen 24 und 50 mm
    Ideal sind 35 mm (KB-Äquivalent)
  • Ersatz-Akkus
  • Leere Speicherkarten
  • Laptop oder Tablet zum Import, Auswahl und Präsentation der Bilder
  • Festes Schuhwerk, die Weinberge sind manchmal etwas steinig und steil

Deine Workshop-Leiter

Unsere Wege in die Fotografie waren sehr unterschiedlich. Der eine kommt aus dem Journalismus, der andere aus der IT-Branche. Am Ende sind wir beide aber bei der Reportagefotografie gelandet. Für dieses Genre schlägt in unser Herz.

Die Kamera ist der perfekte Türöffner in unbekannte Welten. Diese mit Neugier zu entdecken und Geschichten in Bildern zu erzählen, treibt uns an.

Kai hat lange als freier Fotojournalist in Südamerika gelebt. Zu den unvergesslichen Momenten zählt die WM 2014 in Brasilien. Nah an den Menschen dokumentierte er die Stimmung außerhalb der Stadien zwischen Fußball-Begeisterung und Protesten gegen soziale Ungleichheiten. Zuletzt arbeitete er als Sportreporter bei der WELT in Hamburg. Seit Anfang 2020 lebt er im Rheingau.

Thomas wagte 2016 den Sprung aus der gut bezahlten Festanstellung als Produktmanager in die Selbständigkeit. Nach dem anfänglichen Fokus auf Business- und Hochzeitsfotografie, ist mittlerweile die Reportagefotografie an die erste Stelle gerückt. Thomas ist Autor des Buches „22 JPEG-Rezepte für Fujifilm X-Kameras“ und zählte 2020 zu den Speakern auf der „tPIC“.

Kai Behrmann

JOURNALIST / FOTOGRAF

Hallo, ich bin Kai. Fotografie bedeutet für mich erleben. Es geht nicht nur um das Einfrieren eines Moments, sondern darum, ihn zunächst aktiv zu spüren. Und zwar mit allen Sinnen. Erst dann kommt die Kamera ins Spiel.

Thomas B. Jones

FOTOGRAF

Hey, ich bin Thomas. Ich befinde mich auf der Mission alle flüchtigen Momente dieser Welt zu finden und in Bildern festzuhalten.

Produkt Besonderheiten

Ort und Termin

Esslingen am Neckar, 28. August 2021, Rheingau (Oestrich-Winkel), 4. September 2021